Schlagwort: kennenlernen

Namenskreis

Namenskreis Alle Kinder stehen in einem Kreis. Der Spielleiter hält den Ball in der Hand, nennt seinen Namen und gibt dem Ball das Kind links oder rechts von Ihm weiter. Reihum soll nun der Ball durch die Runde gegeben werden und jedes Kind, das gerade den Ball in den Händen hält, nennt seinen Namen. Erreicht der Ball wieder den Spielleiter, wirft dieser den Ball einem beliebigen Kind zu und nennt dessen Namen. Dieses Kind wirft den…

Namensball

Namensball Die Kinder sitzen oder stehen im Kreis. Ein Ball wird einem Kind zugeworfen und gleichzeitig wird der Name des Kindes genannt. Um zu verhindern, dass immer die selben angespielt werden, darf eine Person maximal 2 Mal nacheinander angespielt werden. Wurde jedes Kind einmal angespielt und die Namen schon etwas eingeprägt, kann zur Erschwernis ein zweiter Ball in Umlauf gebracht werden.

Der leere Platz

Alle Kinder stellen oder setzen sich in einen Kreis, wobei ein Platz frei bleibt. Jetzt stellen sich alle mit Ihrem Namen vor. Das Kind dessen rechter Platz leer ist, beginnt uns sagt des Spruch: "Mein rechter Platz ist leer - ich wünsche mir den Peter (Name des Jeweiligen Kindes einsetzen) her!" Peter kommt auf den freien Platz. Sein bisheriger linker Nachbar sagt nun seinerseits den Spruch "Mein rechter Platz ist leer - ich wünsche mir…

Wollknäuel Netz

Wollknäuel Netz Alle Kinder setzen sich in einen Kreis. Ein Kind beginnt. Dieses nennt seinen Namen, hält das Ende des Wollknäuels fest und wirft dieses einem anderen Kind zu. Dieses Kind nennt nun auch seinen Namen, hält ebenfalls den Faden fest und wirft seinerseits das Knäuel weiter. Dies geht solange bis alle miteinander verbunden sind, oder das Wollknäul zu Ende ist.