Geburtstagsspiele - Kinderturnen

Hier finden Sie viele lustige und originelle Geburtstagsspiele für Kinder. Damit der Kindergeburtstag ihres Kindes ein Erfolg wird.

Kofferpacken – Ich packe meinen Koffer

Kofferpacken – Ich packe meinen Koffer Alle Kinder setzen sich in einen Kreis. Der jüngste Mitspieler darf beginnen. Er sagt seinen Vornamen und nennt einen Gegenstand, welchen er in den Koffer packen will. Dann ist der Mitspieler rechts von ihm an der Reihe. Zuerst miss er den Namen und den Gegenstand des Vorgängers nennen, dann sagt er seinen Namen und was er mitnehmen will. Ab jetzt wiederholen sich Punkt 3 und 4.

Flaschendrehen

Alle Kinder setzen sich in einen Kreis. In der Mitte liegt eine leere Flasche. Ein Kind beginnt und wählt eine einfache Aufgabe wie bsw: 5x auf einem Bein springen 10x im Kreis drehen einen Purzelbaum machen Nun dreht das Kind die Flasche in der Mitte. Das Kind auf das der Flaschenhals zeigt muss diese Aufgabe nun ausführen. Danach darf dieses Kind eine Aufgabe stellen und die Flasche drehen.

Würstchen schnappen (blind)

Würstchen schnappen (blind) Vorbereitung: Man spannt eine Schnur durch das Zimmer oder von Baum zu Baum. Die Schnur muss so hoch hängen, dass die Kinder mit dem Mund die Würstchen schnappen können. Man bindet einige Würstchen an sie Schnur. Spiel: Nun wird dem ersten Kind mit dem Tuch / Schal die Augen verbunden Das Kind wird zur Schnur geführt Jetzt muss das Kind versuchen blind ein Würstchen von der Schnur zu schnappen Ist ein Würstchen geschnappt, ist das…

Tiere raten

Tiere raten Ein Kind wird Ausgezählt. Das Kind bekommt ein Tierbild auf seinen Rücken geheftet, dass es selbst nicht sehen kann, welches Tier abgebildet ist. Die anderen Kinder machen nun dieses Tier vor. Das Kind mit der Karte auf dem Rücken muss erraten um welches Tier es sich handelt. Es darf dabei aber nicht gesprochen werden!

Luftballonspiel

Luftballonspiel Ziel: Zwei Kinder müssen zusammen einen Luftballon von Punkt A nach Punkt B transportieren. Spiel: Der Luftballon wird zwischen den Rücken von Kind 1 und Kind 2 eingeklemmt. Wenn der Luftballon herunterfällt, müssen die Kinder an den Start zurück und von vorne anfangen. Das Paar gewinnt, dass als erste mit Luftballon am Ziel ist.

Was fehlt?

Was fehlt? Verschiedene Gegenstände werden auf den Tisch gelegt, die Menge variiert je nach Alter der Kinder. Alle Kinder verschließen Ihre Augen Dann werden ein oder zwei Gegenstände weggenommen, vertauscht oder umgestellt. Die Kinder öffnen auf Ansage die Augen und sollen nun so schnell wie möglich sagen was sich geändert hat.

Armer schwarzer Kater

Armer schwarzer Kater Alle Kinder sitzen im (Stuhl)kreis. Ein Kind wird ausgezählt. Dieses ist der schwarze Kater und darf nun im Kreis herumkrabbeln. Dann krabbelt die Katze zu einem Kind hin und macht „Miau“. Dieses Kind muss nun dem Kater zärtlich über den Kopf streicheln und sagen: „Armer schwarzer Kater“. Wichtig ist, dass das Kind nicht lachen darf! Wenn das Kind das geschafft hat, ohne zu lachen, muss es der Kater beim nächsten Kind versuchen. Um das Spiel…

Hüte sammeln / Hüte fangen

Hüte sammeln / Hüte fangen Jedes Kind setzt sich einen Hut auf. Dann wird ein Fänger ausgezählt. Dieses Kind muss nun versuchen, den anderen Kindern den Hut vom Kopf zu klauen. Wurde ein Hut gefangen muss das Kind den Hut auf seinen und stapeln. Sieger ist das Kind, das es am längsten schafft, seinen Hut aufzubehalten.

Montagsmaler

Montagsmaler Spielaufbau: Die Tafel wird so gestellt, dass alle Spieler sehen können, was dort gemalt wird. Ohne Tafel müssen alle so um den Tisch sitzen, dass alle sehen können. Spiel: Ein Kind denkt sich einen Gegenstand aus der gemalt werden soll und wählt einen anderes Kind aus das ihn malt. Alle anderen Kinder müssen nun erraten, welchen Gegenstand er malt. Wer am meisten geraten hat, hat gewonnen. Als Gruppenspiel Es werden zwei Gruppen ausgezählt. Jeweils ein…

Hindernis Steigen

Die Kinder erfahren, dass sie mit verbundenen Augen über die Beine der Mitspieler steigen müssen, die einander gegenüber sitzen. Zuerst darf jedes Kind einen Probelauf mit offenen Augen machen. Dann wiederholt jedes Kind den Fuß-Parcour mit verbundenen Augen.