Spiele - Kinderturnen

Gruppen bilden

Alle Kinder bewegen sich durch den Raum. Der Gruppenleiter nennt eine Haarfarbe, ein Kleidungsstück etc. Nun müssen sich die Kinder mit diesen Eigenschaften zusammenfinden.

Wollknäuel Netz

Wollknäuel Netz Alle Kinder setzen sich in einen Kreis. Ein Kind beginnt. Dieses nennt seinen Namen, hält das Ende des Wollknäuels fest und wirft dieses einem anderen Kind zu. Dieses Kind nennt nun auch seinen Namen, hält ebenfalls den Faden fest und wirft seinerseits das Knäuel weiter. Dies geht solange bis alle miteinander verbunden sind, oder das Wollknäul zu Ende ist.

Wäscheklammern klauen

Wäscheklammern klauen Jedes Kind bekommt etwa 5 Wäscheklammern ans T-Shirt geklammert. Nun müssen die Kinder versuchen sich gegenseitig die Wäscheklammern abzunehmen. Jede ergatterte Wäscheklammer darf zu den eigenen hinzugeklammert werden. Gewonnen haben die Kinder mit den meisten Wäscheklammern

Zeitung & Ballon Tennis

Zeitung & Ballon Tennis Vorbereitung Für jedes Kind wird eine Zeitung(-sseite) zu einer Rolle zusammengrollt. Luftballons aufblasen Spiel Jetzt wird Tennis gespielt - die Zeitungen sind der Schläger und der Lufballon der Ball.

Kommando Pimperle

Kommando Pimperle Ein Kind wird ausgezählt. Dieses wird zum Kommandant Pimperle ernannt. Die restlichen Kinder versuchen alle Befehle des Kommandanten auszuführen. Es gibt fünf Kommandos: Kommando Pimperle: mit dem Zeigefinger auf die Tischkante klopfen. Kommando Flach: die ausgestreckten Hände werden flach auf den Tisch gelegt. Kommando Hoch: die ausgestreckten Hände werden hochkant auf den Tisch gelegt. Kommando Faust: die Hände werden als Faust auf den Tisch gelegt Kommando Turm: Krallenartig werden die Hände auf den Tisch gelegt.…

Zahlengruppe

Alle Kinder bewegen sich durch den Raum. Der Gruppenleiter nennt eine beliebige Zahl, die kleiner als die Hälfte aller Kinder ist. Nun müssen die Kinder Gruppen mit genau dieser Gruppengröße bilden. Wer keine Gruppe findet scheidet aus.

Virus

Virus Spielablauf: Ein Kind spielt das Virus, die anderen Kinder sind die im Körper herum schwimmenden roten Blutkörperchen. Das Virus versucht, die anderen Kinder durch Berührung mit einem Schaumgummiball anzustecken (nicht durch werfen des Balles). Ein Kind, das angesteckt wurde, bleibt unmittelbar an seiner Stelle stehen und "hustet". Jedes infizierte, erstarrte Kind kann jedoch wieder geheilt werden: Dazu muss es durch zwei andere, gesunde Blutkörperchen an die Hände genommen werden. Die Kinder müssen mit Ihren Händen…

Seilspringen

Zum Seilspringen benötigt man ein Seil und mindesten drei Mitspieler. Zwei Kinder, oder Erwachsene halten das Seil am jeweils anderen Ende und schwingen es vorsichtig im Kreis. Das Kind / Die Kinder müssen dann über das Seil springen. Wie viel Sprünge schafft jedes Kind? Wie viel Seilrunden schafft die Gruppe? Wer schafft es auf einem Bein über das Seil zu springen und wie oft?  

Kegeln mit Klopapierrollen

Kegeln mit Klopapierrollen Vorbereitung In der Turnhalle werden ein paar Kegel aus Klopapierrollen, oder Dosen aufgestellt. Das Spiel Die Kinder müssen versuchen die Kegel aus ca. 3 Meter Entfernung mit einer Klorolle umzukegeln (Dabei die Klopapierrolle nicht abrollen). Dabei muss die Toilettenpapierrolle am Boden gerollt und darf nicht ins Ziel geworfen werden. Nach jedem Durchgang kann die Entfernung vergrößert werden. Alternative die Klorolle muss so auf dem Boden gerollt werden, dass diese sich abrollt. Der Kandidat hält den…

Bierdeckellauf

Bierdeckellauf Es spielen immer zwei Kinder gegeneinander. Jedes Kind bekommt drei Bierdeckel. Ziel ist es eine festgelegte Strecke so schnell als möglich nur auf den 3 Bierdeckeln zurückzulegen. Dazu wirft das Kind die Bierdeckel in Schrittweite vor sich und stellt sich darauf. Jetzt muss das Kind versuchen den freiliegenden Deckel von hinten aufzunehmen und wieder nach vorne zu werfen usw.