Fangspiele - Kinderturnen

Fangspiele fürs Kinderturnen. Ziele von Fangspielen sind meist Schnelligkeit, Ausdauer und Stehvermögen. Oft benötigen die Kinder eine schnelle Reaktionsfähigkeit welche durch Fangspiele trainiert wird. Auch Fairness untereinander und die Konzentrationsfähigkeit kann gelehrt werden.

Tuchfangen

Alle Kinder haben ein Tuch im hinten in der Hosentasche oder Hosensaum stecken. Nun müssen alle Kinder versuchen möglichst viele Tücher von den anderen Kindern zu sammeln, ohne das eigene Tuch zu verlieren. Wer bekommt die meisten Tücher?

Schlangenschwanz

Schlangenschwanz Alle Kinder bilden eine Schlange, indem sie sich hintereinander aufstellen und fest an den Hüften festhalten. Das letzte Kind in der Schlange bekommt ein Tuch in den die Hose(ntasche) gesteckt. Nun muss der Kopf der Schlange versuchen, den Schwanz (das Tuch) zu fangen, ohne dass die Kinder sich loslassen.

Wäscheklammern klauen

Wäscheklammern klauen Jedes Kind bekommt etwa 5 Wäscheklammern ans T-Shirt geklammert. Nun müssen die Kinder versuchen sich gegenseitig die Wäscheklammern abzunehmen. Jede ergatterte Wäscheklammer darf zu den eigenen hinzugeklammert werden. Gewonnen haben die Kinder mit den meisten Wäscheklammern

Blinde Kuh

Blinde Kuh Zuerst wählt man einen begrenzten Raum in dem man Spielen will. Einem Kind werden die Augen verbunden. Dieses muss nun blind versuchen die anderen Kinder zu berühren. Wird ein Kind von der blinden Kuh erwischt muss dieses als nächstes die blinde Kuh spielen.

Hexe, Hexe was kochst du heute

Hexe, Hexe was kochst du heute Spielvorbereitung Es wird ein Kind als Hexe bestimmt. Die übrigen Kinder stehen alle auf der gegenüberliegenden Raumseite. Spielablauf Die Kinder fragen laut: Hexe, Hexe was kochst du heute? Die Hexe antwortet z.B. Spagetti (oder ein anderes beliebiges Gericht). Die Kinder dürfen sich nun mit großen Schritten auf die Hexe zu bewegen. Die Anzahl der Schritte ist dabei durch die Antwort der Hexe vorgegeben. Spagetti hat beispielsweise 3 Silben, also dürfen die Kinder auch 3 kleine…

Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?

Wer hat Angst vorm schwarzen Mann? Spielvorbereitung Ein Kind wird als Fänger ausgezählt und ist der schwarze Mann Der schwarze Mann steht auf der einen Seite des Spielfeldes und die anderen Kinder auf der anderen Seite. Spielregeln Der schwarze Mann ruft: Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann? Alle anderen Kinder antworten mit Niemand! Daraufhin schreit der schwarze Mann Und wenn er (aber) kommt? Alle anderen Kinder: Dann laufen wir davon! Der schwarze Mann und die rennen nun entgegengesetzt auf die andere Seite…

Intervall Fangen

Intervall Fangen Spiel: Beim Intervall Fangen spielen nur zwei Kinder miteinander. Beide Kinder laufen umher. Das ausgezählte Kind beginnt mit dem Fangen. Das andere Kind läuft dem Fänger währenddessen davon. Sobald der Fänger das andere Kind gefangen hat, wird dieses zu Fänger und der der Fänger zum Verfolgten. Spielvarianten: Die Kinder können sich auch nur auf einem Bein Hüpfend fangen. Oder der Verfolgte darf die Gangart für die nächste Rund bestimmen, wie ein Huhn, wie ein Känguru,…

Zweierfangis

Zweierfangis Zweierfangis wird wie der Name schon sagt mit nur zwei Kindern gespielt. Am besten man wählt gleich schnelle Kinder aus. Beide Kinder laufen umher. Auf Zuruf vom Übungsleiter muss das aufgerufene Kind versuchen das andere Kind innerhalb einer vorgegebenen Zeit (bsw: 10 Sekunden oder 30 Sekunden) zu fangen. Das andere Kind läuft dem Fänger währenddessen davon. Nach der vorgegebenen Zeit Pfeift der Übungsleiter. Wurde das Kind in der Zeit gefangen bekommt der Fänger einen Punkt.…

Virus

Virus Spielablauf: Ein Kind spielt das Virus, die anderen Kinder sind die im Körper herum schwimmenden roten Blutkörperchen. Das Virus versucht, die anderen Kinder durch Berührung mit einem Schaumgummiball anzustecken (nicht durch werfen des Balles). Ein Kind, das angesteckt wurde, bleibt unmittelbar an seiner Stelle stehen und "hustet". Jedes infizierte, erstarrte Kind kann jedoch wieder geheilt werden: Dazu muss es durch zwei andere, gesunde Blutkörperchen an die Hände genommen werden. Die Kinder müssen mit Ihren Händen…

Die 50 besten Fang- und Versteckspiele (Don Bosco MiniSpielothek)

Die 50 besten Fang- und Versteckspiele (Don Bosco MiniSpielothek) Für drinnen und für draußen liefert das Buch spannende Spiele rund ums Jagen und Gejagtwerden: Spiele, die Strategien erfordern und den Zusammenhalt fördern, Spiele, für die es ein bisschen Geschicklichkeit braucht, und Spiele zum Auspowern. Mit diesen 50 besten Fang- und Versteckspielen kommen auch größere Gruppen in Bewegung (Quelle: Amazon) Broschiert: 76 Seiten Verlag: Don Bosco Medien; Auflage: 1 (1. Februar 2012) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3769819195 ISBN-13: 978-3769819199 Vom Hersteller empfohlenes Alter: 5 - 12…